Dienstag, 21. Oktober 2008  |  2195 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Rückblick, 14-1 Jugend Open PBC Biel
 
Bericht und Fotos von Yannick Stauffiger, PBC Biel

Auf neubezogenen Tischen starteten wir am 04. Oktober 2008 um 11.00 Uhr die Durchführung des 14/1 endlos Jugendturnieres. Es gab gleich am Anfang ein Knüller, die Nr. 1 der Junioren, Simon Dayen spielte gegen die Nr. 2 Fabian Kummer. Die meisten Favorisierten Spieler leisteten sich nur wenige Patzer, so dass eigentlich alle „Top“-Spieler der Jugend fürs Viertelfinale qualifizierten.


V.L.n.R: N.v.Siebenthal, S.Dayen, S.Koch, P.Quintela, D.Strzyzewska, S.Keiser

Die Viertelfinals lauteten wie folgt:

Pedro Quintela (24) – (22) Samuel Said Arji
Lars Nussbaum (28) – (46) Simon Dayen
Sebastian Koch (47) – (31) Nicolas Ernst
Niccolo Von Siebenthal (38) – (16) Robin Kohler

Das gesamte Turnier war hart umkämpft, so konnte niemand sich klar behaupten.
Für die Halbfinal qualifizierten sich folgende Spieler:

Pedro Quintela – Simon Dayen
Beide Spieler war sehr ausgeglichen, hatten gute Breaks und Savties drauf, so endete das Resultat denkbar knapp mit 50 : 41 für Simon Dayen.

Sebastian Koch : Niccolo von Siebenthal
Sebastian fand nie richtig ins Spiel und konnte Niccolo nicht richtig im Schwierigkeiten bringen. Niccolo gewann souverän mit 36 : 28.

Im Final trafen sich also die Nummer 1 der Junioren und die Nummer 7 der Schüler. Es gab auf beiden Seiten ein ständiges auf und ab, so gewann Simon das Turnier äusserst knapp vor Niccolo mit 37 : 35.

Wir kamen sehr schnell voran und hoffen auf ein Wiedersehen in einer Woche am QT. 
 
Kommentare

keine Kommentare