| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 2 Gäste     
 
Thema Billard im TV

Donnerstag, 16. Dezember 2004 1777 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Nun wird es tatsächlich war, der Sportsender DSF ist wieder soweit und bringt Pool Billard im Fernsehen, und dies zur besten Sendezeit. Übertragen wird der diesjährige Mosconi Cup 2004, in diesem die USA gegen Europa antritt, beidseitig mit den zur Zeit besten Akteuren.

DSF hat ihre Website umgestaltet und Billard mit reingenommen. Hier ein Auszug des Berichtes von www.dsf.de ... ( http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.dsf.de/Programm/Billard/Turnier/Main.html )


Mosconi-Cup 2004

Die Billard-Weltelite im DSF: Beim Mosconi-Cup treffen - ähnlich wie beim Ryder Cup im Golf - alljährlich die Top-Spieler aus Europa und den USA aufeinander. Je sechs Spieler aus beiden Kontinenten treten dabei in Einzel- und Doppel-konkurrenz im 9-Ball gegeneinander an. Schauplatz des spektakulären Bewerbs ist in diesem Jahr Egmond/Holland.

Ab Samstag, 18. Dezember, 21.00 Uhr LIVE


Aus Egmond/Holland LIVE

Kommentator:

Matthias Preuss


Co-Kommentator:

Andreas Huber (Billard-Bundestrainer)


Der Mosconi-Cup LIVE im DSF:

Samstag, 18. Dezember, 21.00 Uhr
Europa - USA, 1. Tag

Sonntag, 19. Dezember, 20.00 Uhr
Europa - USA, 2. Tag


Nächste Billard-Events im DSF:

Ab Samstag, 8. Januar, 20.45 Uhr
Premier League Snooker

Dienstag, 25. Januar, 20.15 Uhr
World Pool Trickshot 2004



Die Sendung

Top-Billard im DSF

Der Mosconi-Cup 2004 verspricht wieder reichlich Spannung und Brisanz: Im vergangenen Jahr holte sich das US-Team den Titel zurück, nachdem 2002
die europäische Auswahl nach Jahren der US-Dominanz triumphiert hatte. In diesem Jahr sind u.a. Pool-Größen wie Oliver Ortmann, Mika Immonen und Snooker-Star Steve Davis für Europa am Start, der US-Auswahl gehören Earl Strickland, Johnny Archer oder Rodney Morris an.

 

 News bewerten  bisher 0 mal

 News weiterverarbeiten

 Links zum Eintrag

 
Kommentare

Kommentar abgeben

Um einen Kommentar abzugeben ist eine
Anmeldung zwingend. Ein Kommentar kann auch "unter Angabe eines Nicknamens" abgegeben werden.

 
 
PLAKATE UND ANZEIGEN

 
 
  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen