| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 28 Gäste     
 
Thema Deutsche Bundesliga

Donnerstag, 4. November 2010 1970 x gelesen  |  0 Kommentare
 

Ein Bericht von Thomas Ramseyer swissbillard.ch

Die Deutsche Billard-Union (DBU) hat einen mutigen und wegweisenden Schritt nach vorne getan und ein neues Konzept zur Vermarktung des Pool-Billardsportes erstellt und umgesetzt. Ab kommenden Samstag werden 4 von 8 Bundesligabegegnungen in einer Extra dafür eingerichteten Billard-Arena in Stuttgart stattfinden. Die Partien werden von Pool-Stage aufgezeichnet und können kostenlos als Live-Stream und als Aufzeichnung mitverfolgt werden.

Pool Billard wird in der breiten Öffentlichkeit kaum wahrgenommen und wenn, dann nicht als ernstzunehmender sportlicher Wettkampf sondern eher als Freizeitbeschäftigung, wie Miniaturgolf oder Boccia. Es bedarf dringend einer Aufwertung und die DBU hat eine beachtenswertes neues Werbemittel dafür entwickelt. 

 Bundesliga Live-Übertragung aus der Billard-Arena Stuttgart
Am kommenden Samstag geht es los in die neue Bundesligasaison. Bereits am ersten Wochenende spielen vier Mannschaften in der Billard-Arena in Stuttagart. Dazu gehört der Deutsche Meister BC Oberhausen, Fortuna Stuabing, der PBC TRier sowie der PBC Bork 73. Darunter die Spieler wie Oliver Ortmann, Niels Feijen und Andreas Roschkowsky.  

Bekanntlich wird Billard in Deutschland als Manschafts-Ligasport betrieben mit der Deutschen Bundesliga als oberste Spielklasse. Im Pool-Billard spielen acht Mannschaften in der Ersten Bundesliga, die eine Hin- und Rückrunde an 14 Spieltagen bestreiten. 

Neu werden nun jeweils vier Begegungen pro Spiel-Wochenende (zwischen vier Mannschaften) in einer eigens dafür hergerichteten Billard-Arena im Holiday-Inn Hotel in Stuttgart-Weilimdorf ausgetragen. Gespielt werden vier Einzelpartien auf vier Tischen, die Resultate werden zusammengefasst und als Mannschaft gewertet.

Einer der Tische steht in einem so genannten "Center Court". Alle Partien auf dem Center-Court werden von der jungen Stuttgarter Medienfirma Pool-Stage aufgezeichnet und von Ralph Eckert kommentiert. Die Begegnungen können - kostenlos - live über Internet mitverfolgt  oder zu späterem Zeitpunkt über die Seite der DBU angeschaut werden. 

 Pool-Stage Video Chanel
Pool-Stage betreibt einen eigenen Video-Chanel für Pool Billard auf Youtube.  Unter den ausgezeichneten Aufnahmen mit mehreren Kameras sind auch Partien des Grand-Prix Open in Biel. Gespielt wird auf einem unserer Turnier-Pooltische "Zaffiro".

Live-Stream ist gegenwärtig stark im Trend und wir werden von Live-Stream Pool Matches geradezu überschwemmt. Die Qualität der Übertragungen hinkt den Erwartungen und Ankündigungen allerdings nicht selten stark hinterher. Einige Unternehmen haben sich in dieser Hinsicht bereits positiv hervorgetan und gezeigt, dass Pool-Billard Partien durchaus in professioneller Weise aufgezeichnet und auch ausgestrahlt werden können. 

Zu diesen zählt das Team von Pool-Stage welches seit einiger Zeit über youtube einen eigenen Video-Chanel betreibt. Pool-Stage hat bereis im vergangenen Frühjahr in Biel viele Partien des Grand-Prix Open aufgezeichnet sowie die Challange-Matches zwischen dem Amerikaner Shane van Boening und den Schweizern Ronald Regli beziehungsweise Dimitri Jungo.

Aber auch die beste Aufzeichnung wird nichts daran ändern, dass Pool-Billard Video-Übertragungen nur für Aficionados wirklich interessant sind. Die allgemeine Publikum wird sich dadurch vermutlich nicht in Massen begeistern lassen, das liegt mitunter an den Regeln und den Spielmodi nach denen Pool gegenwärtig gespielt wird.

Um so wichtiger ist die Ausrichtung der Spiele in besonderem Umfeld, wie es nun im Holiday-Inn in Stuttgart für diese Spielsaison und alle vierzehn Spiel-Wochenende vorgesehen ist. Das Hotel macht bei diesen Anlässen eine äusserst grosszügige Offerte - sowohl für Spieler als auch für Zuschauer: Für nur gerade 99 Euro (Doppelzimmer) kann pauschal das Wochenende gebucht werden. Eingeschlossen sind drei Hauptmahlzeiten und ein Frühstück!

Damit wird eine Reise nach Stuttgart attraktiv und es bleibt zu hoffen, dass dieses Angebot von der Billard-Gemeinde auch ausgiebig genutzt werden wird. Billard-Fans sollten vorzeitig buchen und bei der Reservation als Kennwort "Billard-Bundesliga" angeben um die Vorzugskonditionen zu erhalten.

Am kommenden Samstag, 6. November um 11.00 Uhr ist der Startschuss. Der Live-Stream kann über die Seite der DBU (sieh Link) aufgerufen werden. Die Sendetermine sind jeweils Samstags 11 und 18 Uhr sowie Sonntags 9 und 14 Uhr. Swissbillard wird regelmässig von den Bundesliga Spieltagen berichten.

 

 News bewerten  bisher 1 mal

 News weiterverarbeiten

 Links zum Eintrag

 
Kommentare

keine Kommentare

Kommentar abgeben

Um einen Kommentar abzugeben ist eine
Anmeldung zwingend. Ein Kommentar kann auch "unter Angabe eines Nicknamens" abgegeben werden.

 
 
PLAKATE UND ANZEIGEN

 
 
  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen