| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 7 Gäste     
 
Thema Turnierbericht

Dienstag, 26. Oktober 2010 1454 x gelesen  |  0 Kommentare
 

Bericht von Rico Guerriero, Billard Club National Littau

Novo Sarafimoski schlägt den Bieler Dimitri Jungo erstmals in einem Finale.
Novo Sarafimoski gewinnt erneut in Littau. Im Final bezwingt er Dimitri Jungo 7:5, nachdem er zu Beginn mit 1:4 zurück lag! Den 3. Rang teilen sich Nydegger Pascal und Burato Fabrizio.
 
Mit 48 Teilnehmern war das von uns reduzierte Teilnehmerfeld ausgebucht. Am Freitagabend und am Samstagmorgen kämpften jeweils 24 Teilnehmer um die 8 Finalberechtigten Plätze. Gespielt wurde in 6er Gruppen auf 5 Gewinnspiele.
 
Erstmals spielten wir den Gruppenmodus mit der Software von billard-net. Freitags versuchten wir das ohne die Mithilfe von Sorace Michelangelo hinzukriegen. Leider waren wir beim importieren der Spieler zu ungeduldig. Die daraus resultierenden Probleme führten zu einer längeren Verzögerung des Turniers, für die wir uns bei den Teilnehmern entschuldigen möchten!
Am Samstagmorgen war Michelangelo dann persönlich anwesend, um das Turnier mit uns durchzuspielen. Wir mussten feststellen, dass die Software bei richtiger Anwendung den ganzen Turnierablauf beschleunigt und für die Veranstalter richtig gemütlich zu bedienen ist!
 
Im Vergleich zum Vortag benötigten wir für die Gruppenphase eine Stunde weniger. Merci an dieser Stelle an Michelangelo.
 

Zum Turnier
 
In den Gruppenspielen setzten sich mehrheitlich die Favoriten durch. Als einziger Junior schaffte Werren Patrick den Einzug ins Finaltableau! Hier nun die Begegnungen und Resultate ab dem Viertelfinal:
 
Jungo : Hollenstein 7:3
Timmermann : Burato 4:7
Nydegger : Koch G. 7:4
Sarafimoski : Campagnolo 7:4
 
Jungo : Burato 7:0
Nydegger : Sarafimoski 1:7
 
Somit standen sich im Final wieder mal Dimitri und Novo gegenüber. Dimitri hatte den besseren Start und führte bald 3:0 und 4:1, ehe Novo ins Spiel zurück fand. Er holte Punkt um Punkt auf und ging nach einem unerzwungenen Fehler von Dimitri gar mit 6:4 in Führung, Im folgenden Spiel bekommt Novo nach einer missglückten Save die Chance, den Sack zuzumachen, verschießt jedoch die etwas schwierig gestellte 10. Dimitri seinerseits versenkt die schwierig liegengebliebene 10 souverän zum 5:6. Danach ein gutes Break mit Einstieg und alles sah nach einem 6:6 aus, er verschießt jedoch eine einfache 6. Diese bleibt unangenehm liegen und Novo verpasst diese Chance, lässt jedoch auch einen schwierigen Einstieg liegen. Dimi verpasst und Novo nutzt die Chance zu Sieg! Gratulation.
 
Turnierende war um 23 30 Uhr. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und hoffen, Euch bald wieder zu sehen.
 
Das BCNL-Team
 

 News bewerten  bisher 1 mal

 News weiterverarbeiten

 Links zum Eintrag

 
Kommentare

keine Kommentare

Kommentar abgeben

Um einen Kommentar abzugeben ist eine
Anmeldung zwingend. Ein Kommentar kann auch "unter Angabe eines Nicknamens" abgegeben werden.

 
 
PLAKATE UND ANZEIGEN

 
 
  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen