| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 17 Gäste     
 
Thema Turnierbericht

Freitag, 28. August 2009 2056 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Bei wunderschönem Sommerwetter fanden am 22. und 23. August 2009 in Bümpliz das 24. Triple Open statt. Wie jedes Jahr stellt das Turnier im Winners Bümpliz der Billard-Saisonauftakt dar, und einmal mehr war das Turnier voll besetzt. In zwei Tagen wurden von 64 Spielern, auf 13 Tischen, 360 Partien gespielt!!! Als Gesamtsieger ging der Bieler Pascal Nydegger hervor, welcher das 8er Ball Tableau gewann und im 14-1 den 3. Platz realisierte. Zweiter wurde der in Littau spielende Jens Timmermann vor Roger Bruderer aus St.Gallen und Sascha Specchia vom Cue Club 311, Solothurn.

Die Entscheidung über den Turniersieg wurde erst in allerletzter Minute am Sonntag Abend gefällt. So stand um ca. 21.00 Uhr das Final-Duell im 8er Ball zwischen Pascal Nydegger und Niko Theocharis an. Nydegger mit 3:0 in Führung und bereits Siegessicher musste den Theocharis nochmals rankommen lassen. Beim 3-3 und einem spannenden letzten Nerven-Game erspielte sich Nydegger schliesslich den kanppen 4-3 8er Ball Tableau Sieg und somit auch den Gesamtsieg.

Jens Timmermann (BC National Littau) holte sich gegen den Favoriten Sascha Specchia den Tableau Sieg im 9-Ball mit dem Resultat von 5-0! Mit diesem 1. Platz (8er Ball) und 5. Platz (14-1) reichte es schliesslich zum 2. Gesamtplatz.

Der St. Galler Roger Bruderer war schliesslich der Gewinner des 14-1 Tableaus. Mit Siegen über Nydegger und Brand zelebrierte er eine starke Form in der Königsdisziplin. Schliesslich holte sich der Ostschweizer damit den 3. Gesamtrang vor Sascha Specchia.

Wie jedes Jahr gab es durch die kurze Spieldistanz viele knappe Entscheidungen.
Es wird von den Spieler/innen sehr viel Durchhaltevermögen verlangt. Bis nur schon die Grundpartien gespielt sind, vergehen mehrere Stunden. Mit dem schönen Wetter konnte die Zeit bei einem gemütlichen Schwatz oder mit feinem Essen vom Grill überbrückt werden.

Erstmals wurde das Turnier auch über das „neue“ billard-net.ch geleitet. Alle 3 Tableaus + Gesamtranglisten konnten somit 1:1 in Internet eingesehen werden. Der gesamte Turnierverlauf klappte hervorragend und wurde pünktlich abgewickelt.


Einzelheiten entnehmt Ihr den folgenden Einzel- und der Gesamt- Tabellen:

Turnier - Telegramm, 8-Ball

Datum:
Sonntag, 23. August 2009
Ort:
Winners Billardcenter Bümplz
Disziplin:
8er Ball
Code:
Code 7 ( Siehe Code-Tabelle )
Anz. Teilnehmer:
64

1. Pascal Nydegger
2. Niko Theocharis
3. Alexander Riefenstahl (GER), Marcel Schärer
5. Marco Steiner, Sascha Specchia, Roger Schmid, Claudia Kunz

 Resultate ab 1/4 Final
 Pascal Nydegger  Niko Theocharis 4 - 3
 
 Niko Theocharis  Alexander Riefenstahl (GER) 4 - 1
 Pascal Nydegger  Marcel Schärer 4 - 2
 
 Niko Theocharis  Marco Steiner 4 - 0
 Alexander Riefenstahl (GER)  Sascha Specchia 4 - 3
 Pascal Nydegger  Roger Schmid 4 - 3
 Marcel Schärer  Claudia Kunz 4 - 1



Turnier - Telegramm, 9 Ball

Datum:
Sonntag, 23. August 2009
Ort:
Winners Billardcenter Bümplz
Disziplin:
9er Ball
Code:
Code 7 ( Siehe Code-Tabelle )
Anz. Teilnehmer:
64

1. Jens Timmermann (GER)
2. Sascha Specchia
3. Christof Rothenfluh, Michelangelo Sorace
5. Marco Steiner, Roger Schmid, Fabian Kummer, Alexander Riefenstahl (GER)

 Resultate ab 1/4 Final
 Jens Timmermann (GER)  Sascha Specchia 5 - 0
 
 Sascha Specchia  Christof Rothenfluh 5 - 1
 Jens Timmermann (GER)  Michelangelo Sorace 5 - 0
 
 Sascha Specchia  Marco Steiner 5 - 4
 Christof Rothenfluh  Roger Schmid 5 - 2
 Jens Timmermann (GER)  Fabian Kummer 5 - 1
 Alexander Riefenstahl (GER)  Michelangelo Sorace 4 - 5



Turnier - Telegramm, 14-1

Datum:
Sonntag, 23. August 2009
Ort:
Winners Billardcenter Bümplz
Disziplin:
9er Ball
Code:
Code 7 ( Siehe Code-Tabelle )
Anz. Teilnehmer:
64

1. Roger Bruderer
2. René Brand
3. Pascal Nydegger, Marcel Ruffner
5. Gianni Campagnolo, Michel Tercier, Jens Timmermann (GER), Samuel Said Arji

 Resultate ab 1/4 Final
 Roger Bruderer  René Brand 50 - 12
 
 Roger Bruderer  Pascal Nydegger 50 - 5
 René Brand  Marcel Ruffner 23 - 14
 
 Pascal Nydegger  Gianni Campagnolo 50 - 16
 Roger Bruderer  Michel Tercier 33 - 22
 René Brand  Jens Timmermann (GER) 50 - 28
 Marcel Ruffner  Samuel Said Arji 50 - 14



Das Gesamtranking

01. 11472 Pascal Nydegger (463)
02. 14641 Jens Timmermann (417)
03. 11170 Roger Bruderer (409)
04. 11580 Sascha Specchia (364)
05. 14816 Alexander Riefenstahl (281)
06. 14410 Marco Steiner (268)
07. 11550 Marcel Schärer (266)
08. 11167 René Brand (260)
09. 12457 Roger Schmid (259)
10. 13527 Niko Theocharis (250)


Alle Spieler und Spielerinnen herzliche Gratulation zu dieser super Leistung.

Der BSC Bümpliz bedankt sich sehr herzlich bei Spieler/innen, den freiwilligen Helfer, dem Sponsor Aebi Color und ein spezieller Dank geht an das Winner’s Billard Center. Ohne Euch könnte der BSC einen solchen Anlass nicht durchführen. Es würde uns sehr freuen, wenn wir uns am 25. Triple Open wieder sehen.

BSC Bümpliz
Der Vorstand


 

 News bewerten  bisher 0 mal

 News weiterverarbeiten

 Links zum Eintrag

 
Kommentare

Kommentar abgeben

Um einen Kommentar abzugeben ist eine
Anmeldung zwingend. Ein Kommentar kann auch "unter Angabe eines Nicknamens" abgegeben werden.

 
 
PLAKATE UND ANZEIGEN

 
 
  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen