Montag, 22. Januar 2007  |  1548 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Leso Trophy Unterentfelden
 
Bericht von Pascal Nydegger, www.swissbillard.ch

In Unterentfelden fand am Samstag die 1. Leso Trophy 2007 statt. Durchgeführt wurde dies im Billard 88 in Unterentfelden. Marco Steiner (Bild Color of Money 2006) gewinnt das Turnier vor Pascal Perisset.

Nur gerade 28 Teilnehmer zog es nach Unterentfelden ins Billard 88 an diesem Samstag. Grund dafür war sicherlich auch das zweite Code 7 welches in Biel stattgefunden hatte. Dort nahmen Zeitgleich 56 Spieler teil.

Marco Steiner (BSC Bümpliz) ist es nach vergangenen guten Leistungen an Top-Turnieren nun gelungen ein Turniersieg einzufahren. Er gewinnt im Finale der 1. Leso Trophy 2007 gegen Pascal Perisset vom IST Billard Zürich gleich deutlich mit 7-2. Zuvor musste Steiner über Gerhard Clemenz (7-4) und André Caluori (7-5) ehe er in den Final einziehen konnte. Pascal Perisset seinerseits lies seine Kräfte an Gianni Campagnolo (7-6) und Roger Schmid (7-5).


Turnier - Telegramm

Datum: 20. Januar 2007
Ort: Billard 88 Unterentfelden
Disziplin: 9er Ball
Code: 7 (Nach anz. Top-32 Spieler)
Anz. Teilnehmer: 28

1. Marco Steiner
2. Pascal Perisset
3. Roger Schmid, André Caluori
5. Gianni Campagnolo, Markus Johner, Sabina Dederding, Gerhard Clemenz

 Resultate ab dem 1/4 Final
 Pascal Perisset  Marco Steiner 2 - 7
 
 Pascal Perisset  Roger Schmid 7 - 5
 André Caluori  Marco Steiner 7 - 5
 
 Pascal Perisset  Gianni Campagnolo 7 - 6
 Markus Johner  Roger Schmid 5 - 7
 André Caluori  Sabina Dederding 7 - 4
 Marco Steiner  Gerhard Cemenz 7 - 4
 
 
Kommentare

keine Kommentare