Mittwoch, 29. Juni 2005  |  2027 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Die LESO feiert ihren 10. Geburtstag !!!
 
Bereits zum 10. Mal jährt sich der Geburtstag der LESO Billard-Academy in Lenzburg. Ein Grund, diese Plattform für Freizeitspieler - und solche mit ein bisschen mehr Ambitionen - wieder in Erinnerung zu rufen sowie der LESO und dessen Mitglieder einen würdigen Jubiläumsanlass zu bieten. So geschehen am Jubiläumsfest am Samstag, 25. Juni 2005.


Ein paar Impressionen vom Fest

 

Das OK in den Startlöchern...

Der Partyraum noch vor dem grossen Sturm...
 

Die später bestürmte Tombola mit Super-Preisen…

Zufriedene Gesichter! Marcel Müller und Mark Treure…
 

Die Gründer der LESO: Chris Lenzin und Michi Sorace. Daneben die Nummer 1 der Schweiz, Sascha Specchia…
 


Der Club
Die LESO Billard-Academy ist ein Club mit dem gesetzten Ziel, den Billardsport zu pflegen und zu fördern. Dies zeigt sich gegen aussen im Wesentlichen als Organisator und Durchführer diverser Turniere und Turnierserien (allen voran die LESO-Trophy). Der Club hat sich mittlerweile etabliert in der Schweizer Billardszene und hat gezeigt, dass man über Jahre hinweg erfolgreich sein kann in der Organisation von Turnieren.

Stolz ist der Club aber allem voran auf die in den letzten 10 Jahren sehr erfolgreichen Vertreter aus den eigenen Reihen - an kleinen und an grösseren Turnieren. Auch dieses Jahr konnte dies erneut bewiesen werden; mit 2 Schweizermeister-Titeln und 6 weiteren Medaillen!

Auch wenn das Billard Priorität geniesst, nicht weniger wichtig ist das ganze Drum und Dran, die LESO ist ein Ort für Gemeinsamkeit und Freu(n)de. Durchs Jahr stattfindende Anlässe sorgen für den idealen Mix zwischen sportlichem Ehrgeiz und Freizeitvergnügen: Das Trainingsweekend in Zermatt beispielsweise ist bereits fest verankerte Tradition, so auch das sommerliche Waldfest.


Entstanden vor 10 Jahren
Im Juni 1995 schlossen sich Chris Lenzin und Michi Sorace zusammen, um eine Alternative zu den ‚öffentlichen’ Billard Centern zu schaffen. In Lenzburg im Kanton Aargau wurde zur Gründung das nach wie vor am selben Ort bestehende Clublokal in Fronarbeit und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Es wurde auf exzellentes Spielmaterial und eine angenehme Atmosphäre geachtet. Dass diese Kombination erfolgreich ist, zeigt die kontinuierlich wachsende Zahl der Mitglieder; heute sind es bereits über 60!



Der Clubraum der Leso...

... mit sepratem Kino


Daneben hat die LESO aber auch expandiert. So ist sie seither ebenfalls in den grossen Centern in Brugg und Bremgarten zu Hause und obendrein existieren noch 2 "Schwester-Vereine" in Wangen a/Aare und neu auch in Zuchwil.

Interessiert?
Umfassende Informationen zur LESO Billard-Academy, den Aktivitäten und die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme sind zu finden unter www.leso.ch. Bitte beachten Sie auch die Links unter ‚Sponsoren’, ohne die eine LESO in der heutigen Form nicht möglich wäre, herzlichen Dank! 
 
Kommentare

keine Kommentare