Mittwoch, 26. Januar 3:26  |  2708 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Snookerturnier Brunnmatt und Werbung in 2.5 Millionen Haushalten
 

Turniernotiz Snooker - von Thomas Ramseyer swissbillard.ch

Gery Schenk und Andi Fehlmann organisierten zum dritten Mal aus privater Initiative das Januar Snookerturnier im Billardcenter Brunnmatt in Bern. Mit 5 gut gepflegten Snookertischen bietet das Brunnmattcenter in Bern mit Abstand die bestem Rahmenbediungungen für Snooker Aficionados.

Normalerweise ist das Lokal am Sonntag leider geschlossen (in den Neunzigerjahren war Billard noch ein äusserst beliebter Sonntagsplausch bei Jung und Alt!) - für das traditionelle Turnier machte Besitzer Reiner Jungo auch dieses Jahr wieder eine Ausnahme.

 17. Austragung des Mosconi Cups 2010
Mario Fridli - Brunnmatt-Champ - gewinnt nach 2010 zum zweiten Mal das traditionelle Januarturnier.

In kameradschaftlicher Atmosphäre spielten die 8 Finalteilnehmer konzentriert aber ohne Allüren um drei Erinnerungspokale. Wie bereits im Vorjahr hiess der Sieger Mario Fridli, der im Finale den in Rüdtligen spielenden Robert Larisch bezwang.

Den Maximum Break gelang Martin Moser mit einer 32er Serie. Dass viele Spieler regelmässig Breaks zwischen 20 und 30 erzeielen, zeigt, dass das Spielniveau Jahr für Jahr zunimmt.

Wir hoffen, dass sich im Laufe dieses Jahres in der Region Bern mehr Gelegenheiten bieten werden, um Wettkampfmässig am Snookertisch zu stehen, als in der Vergangenheit. Jedermann und Jederfrau kennt heute Snooker, am Fernsehen ist es omnipräsent. Was fehlt ist, dass die Billardcenter und Clubs in ihrer Region aktiver auf sich aufmerksam machen.

Der Snookerclub Basel geht diesbezüglich vorbildlich voran, wie sein Engagement an der Muba zeigt und auch die diese Woche erschienene kleine Reportage über Snooker in der Coop-Zeitung (2.5 Millionen Exemplare!!) Daran sollten wir anknüpfen können!

Die Ranglsite vom Turnier im Billardcenter Brunnmatt:

1. Mario Fridli
2. Robert Larisch
3. Ronni Ammann
4. Mike Amrein
5. Thomas Ramseyer
6. Hans Brubacher & Rolf Davatz
8. Martin Moser max. Break 32
9. Andi Fehlmann
10. Urs Binggeli, Paul Pfander & Gery Schenk

Die Lokale mit Snookertischen in der Region Bern:

  • Billardcenter Brunnmatt Bern - 5 Snookertische
  • Billarcenter City West Bern - 3 Snookertische
  • Billardcenter Winners Bern Bümpliz - 2 Snookertische
  • Billardcenter 103 Bern Bümpliz - 1 Snookertisch
  • Billardcenter No Limits Rüdtligen - 2 Snookertische
  • Billardcenter Borsalino

Bil

 
 
Kommentare

keine Kommentare