Mittwoch, 26. Mai 7:25  |  1520 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Zweite Runde Bieler Cup 2010
 

von Pascal Krähenbühl (PSC Biel) und Thomas Ramseyer - swissbillard

Unglaubliche 96 Partien lang blieb der Bieler Internationale Dimitri Jungo am Bieler Cup ohne Niederlage, ehe er am Pfingstmontag im Halbfinal gegen Yann Hofmann 7:9 verlor. Im Finale vermochte sich Hofmann, der an der diesjährigen EM in Zagreb teilgenommen hatte, jedoch nicht mehr durchzusetzen. Den Sieg sicherte sich Murat Ayas ebenfalls mit 9:7.

 Yann Hofmann Billardspieler aus der Schweiz - Swissbillard
Jungo Bezwinger Yann Hofmann, hier in Aktion an der diesjährigen EM in Zagreb. Er bescherte Dimitri Jungo die erste Niederlage am Bieler Cup nach 96 ungeschlagenen Partien!

42 Spieler beteiligten sich am Turnier, in der ersten Runde waren es noch 50, aber das Wetter zog wohl den einen oder anderen Billardspieler an den See anstatt ins Billardcenter.

Unter den Teilnehmer waren auch die vier Jugendspieler Sebastian Koch, Nicolas Ernst, Pedro Quintela und Daniel Schneider. Von ihnen vermochte sich diesmal keiner ganz vorne zu plazieren.

Die dritte Runde des Bieler Cups wird vom 3. bis 4. September im Billardcenter Biel stattfinden.

 

 

 

VIERTEL-FINAL
Tercier Michel 9   5 Quinto Jerry
Ayas Murat 9   5 Bucher Andreas
Hofmann Yann
9   7 Burato Farbizio
Jungo Dimitri 9   1 Ugolini Patrick

 

HALB-FINAL
Ayas Murat 9   5 Tercier Michel
Hofmann Yann 9   7 Jungo Dimitri

 

FINAL
Ayas Murat
9   7 Hofmann Yann

 

 
 
Kommentare

keine Kommentare