Montag, 08. Februar 3:54  |  3259 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Pressebericht Ladies 9 Ball Open Mels
 

Jürgen Mass, Billard Center Mels
 
Am letzten Samstag trafen sich nach diversen Abmeldungen noch 9 Frauen zum ersten Ladies Open in Mels, das Preisgeld wurde aber nicht reduziert, sondern sogar noch etwas erhöht und alle Teilnehmerinnen die ohne Preisgeld blieben bekamen sogar noch ein kleines Erinnerungsgeschenk.
 
Neben der wohl bekanntesten Schweizer Spielerin Claudia Kunz nahmen 3 Spielerinnen aus Graubünden, Patrizia Fetz, Natalia Sciamanna und Doris Baumberger teil, die aktuelle Schweizermeisterin im Snooker Claudia Weber, und aus Vorarlberg waren noch die Thöny Zwillinge Clarissa (Österreichische Vizemeisterin) und Bettina, Barbara Böhler, alle von den Pool Stars Altach, und vom SBV Lustenau noch Sabine Alvarez.
 
Gespielt wurde in zwei Gruppen jeder gegen jeden und das jeweils auf 7 Siege, anschliessend spielten die ersten zwei jeder Gruppe das Halbfinale und die Restlichen Spieler noch um den jeweiligen Platz.
 
Claudia Kunz dominierte das ganze Turnier und gewann ganz klar ihre Gruppe, auf den zweiten Rang konnte sich Punktgleich Natalia Sciamanna vom PBC Summaprada vor Bettina Thöny klassieren. In der anderen Gruppe setzte sich ebenso deutlich Patrizia Fetz von den Black & White Stars Chur vor Clarissa Thöny durch.
 
Im Halbfinale kam es dann zu folgenden Begegnungen, Claudia Kunz gegen Clarissa Thöny, Claudia konnte sich mit 7:3 durchsetzten, im anderen Halbfinale setzte sich ebenfalls mit 7:3 Patrizia Fetz gegen Natalia Sciamanna durch.
 
Im Finale das gleiche Bild, Claudia Kunz dominierte auch hier ihre Gegnerin und setzte sich klar mit 7:3 durch. Im Spiel um Platz drei konnte Clarissa Thöny sich mit 5:3 gegen Natalia Sciamanna durch setzen. Es wurde auch noch der Platz 5 zwischen Claudia Weber und Doris Baumberger ausgespielt, Claudia gewinnt mit 5:0 und Rang 7 ausgespielt in dem sich Bettina Thöny mit 5:0 gegen ihre Vereinskollegin Barbara Böhler ebenfalls mit 5:0 durchsetzte.
 
Trotz der geringen Teilnehmerzahl wird das Turnier als erfolg gewertet und sicherlich werden weiterhin in Mels reine Frauenturniere abgehalten.
 
 
Abschlussrangliste:
 
1. Rang, Claudia Kunz (BC Altstetten Albisrieden), CHF 300
2. Rang, Patrizia Fetz (Black & White Stars Chur), CHF 200
3. Rang, Clarissa Thöny, (Pool Stars Altach/A), CHF 120
4. Rang, Natalia Sciamanna, (PBC Summaprada), CHF   80
5. Rang, Claudia Weber, (Spielgemeinschaft Mittelbünden/Mels), CHF   50
6. Rang, Doris Baumberger, (Zillis)
7. Rang, Bettina Thöny, (Pool Stars Altach/A)
8. Rang, Barbara Böhler, (Pool Stars Altach/A)
9. Rang, Sabine Alvarez, (SBV Lustenau/A)
 

 
 
Kommentare

keine Kommentare