Montag, 20. Juli 1:57  |  1591 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Rüffert vs. Rombach im Matrix im Juli
 
Mit diesmal nur 18 Teilnehmern startete die Juli Kingstour am vergangenen Mittwoch. Das sommerliche Wetter und einige Urlauber verringerten die Teilnehmerzahl in diesem Monat. Die 18 Teilnehmer waren jedoch hochmotiviert und so ging es wie gewohnt um 19:00 Uhr los.

Die Vorrunde war schnell durchgespielt und im Viertelfinale konnte Markus Rombach mit einem starken 5:0 gegen Andreas Wetzstein bestehen. Mike Rüffert tat es ihm gleich und spielte mit 5:0 gegen Stefanie Arndt durch. Die Partie zwischen den beiden jungen Talenten Florian Merz und Stefan Duttlinger war durchaus spannender. Mit einem knappen 5:4 sicherte sich Florian Merz den Einzug ins Halbfinale. Auch Thomas Weniger konnte mit 5:2 gegen Daniel Bezdeka ins Halbfinale einziehen.

Mit seiner konstant starken Spielweise, gewann Mike Rueffert anschliessend eindeutig 5:1 gegen Thomas Weniger. Die Partie Florian Merz gegen Markus Rombach war weniger eindeutig. Sicher begann der 17-Jährige Florian Merz und führte schnell mit 4:0. Markus Rombach lies sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielte sich hochkonzentriert mit einem 5:4 ins kleine Finale.

Die Partie zwischen den beiden Mannschaftskollegen Mike Rüffert und Markus Rombach endete mit einem 6:4.

Das Kingfinale entschied schlussendlich wieder der amtierende King Thomas Rombach fuer sich.

Für das Matrix-X in Waldshut-Tiengen
Benny Beyazit 
 
Kommentare

keine Kommentare