Montag, 15. Dezember 2008  |  1791 x gelesen  |  1 Kommentar
 
Dimitri Jungo gewinnt das Code 8 Bielercup Turnier 2008
 
Bericht von Pascal Krähenbühl, PSC Biel; Foto: Swissbillard.ch

Vom 12-14 Dez 2008 fand das Finale des diesjährigen Bieler-Cups 2008 statt. Am Bieler-Cup 2008 nahmen 117 Spieler über alle 4 Vorrunden und dem Code 8 teil.

Am Code 8 Finale nahmen 85 Spieler teil. Die Gruppenspiele waren zum teil sehr ausgeglichen z.B. in der einen Gruppe standen sich Spieler wie Murat Ayas, Hofmann Yann, Karabiyik Aygün und Grütter Röbi gegenüber.


Am Sonntag konnte pünktlich um 11.00 Uhr das Finale der besten 32 Spieler begonnen werden. Schon in der ersten Runde gab es das eine oder andere hoch stehende Duell wie z.B. Ortiz/Bruderer, Ayas/ Tercier oder Bianco/Anar.

Im Direktlauf für den Einzug in den Viertelfinal spielten Ayas/Ortiz 9:8 Nydegger/Marendaz 9:4 Jungo/Bucher 9:2 Meier/Torres 9:4

Die Viertelfinal - Spiele

Pascal Nydegger - Vincent Ortiz 9:4
Dimtri Jungo - John Torres 9:1
Marcel Meier - Eric Marendaz 9:5
Andreas Bucher - Murat Ayas 9:5

Die Halb-Finalspiele

Die Halb-Finals waren somit in Bielerhand was sicher in Anbetracht beider Bieler Clubs toll war, denn es waren doch ein par Top Spieler am Start. Insbesondre Bucher und Meier überraschten mit ihrem Halb-Final Einzug über Ayas und Marendaz.

Pascal Nydegger - Dimtiri Jungo 8-9
Marcel Meier - Andreas Bucher 7-9

In einem sehr ausgeglichen Halb-Final hatte Nydegger mit 8:9 gegen Jungo das nachsehen. Auch das andere Halb-Finale Meier- Bucher konnte nicht spannender sein. 8:3 lag Meier zurück als seine aufholjagt begann, doch es reichte knapp mit 9:7 nicht. Somit hiess das Finale wie schon im Viertel-Finale Jungo-Bucher.


Das Finale

Nach einem Blitz Start ging Jungo 8:2 in Führung, jedoch Bucher gab sich nicht Kampflos geschlagen und holte Punkt um Punkt auf bis auf 9:10 kam Bucher noch mal rann ehe sich Jungo mit 11:9 den Sieg über das ganze Turnier gesehen verdient sicherte.

Dimitri Jungo - Andreas Bucher 11-9


Gesamtrangliste 2008

1. Eric Marendaz
2. Dimitri Jungo
3. John Torres
4. Michel Tercier
5. Marcel Meier


Rangliste Beste Damen 2008

1. Miriam Spycher
2. Ingrid Nydegger
3. Gabriela Bätscher

Somit geht der diesjährige Bieler-Cup 2008 zu Ende. Der PSC Biel bedankt sich bei allen Spielern für ihr Kommen. Ein Danke geht auch an die Turnierleitung und an Werner Hurni und seine Angestellten die oft länger ausharren mussten als gedacht.

Der Bieler-Cup geht nun in die Winterpause und freut sich auf die Bieler-Cup Ausgabe 2009.

Bis bald

Mit freundlichen Grüßen
Pascal Krähenbühl
 
 
Kommentare

keine Kommentare