Dienstag, 28. Oktober 2008  |  2306 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Altstetter Damen Open
 
Bericht: André Keiser, Quelle: www.poolbillard.ch

Nachdem pünktlich um 14:00 die anwesenden 14 Damen mit dem Turnier starten konnten standen bereits um 17:40 Uhr die ¼ Finalpaarungen fest. Es waren dies Stephanie Keiser - Karin Honegger, Lorraine Millis - Claudia Kunz, Claudia Weber - Pfändler Jessica und Jennifer Fleckenstein - Daria Strzyzewska, die sich überraschend gegen Ingrid Nydegger im HL mit 6:3 durchsetzen konnte. Somit konnten sich zwei Mädchen bis in die KO ¼ Finals spielen.

Gespielt wurde auf 6 Siege im DL und HL mit einem Zeitlimit von 80 Min, das jedoch nur einmal im 3.HL zum Einsatz kommen musste. Nach spannenden Spielen standen um 19:00 Uhr die Halbfinals fest. In den Halbfinals machten die beiden Claudias kurzen Prozess und gewannen in nur 30 Minuten. Claudia Kunz - Jennifer Fleckenstein 6:2 und Claudia Weber - Honegger Karin 6:2.

Im Final sicherte sich dann Claudia Kunz mit 7:3 den Sieg gegen Claudia Weber. Den Pokal für das Beste Mädchen konnte sich Daria mit einem 6:5 Sieg gegen Stephanie sichern. Somit konnten sich alle Teilnehmerinnen bereits um 20:30 Uhr auf den Heimweg machen.

Turnier - Telegramm

Datum:
Sonntag, 26. Oktober 2008
Ort:
IST Club Zürich
Disziplin:
9-Ball
Code:
Damen (C-6) ( Siehe Code-Tabelle )
Anz. Teilnehmer:
14

1. Claudia Kunz
2. Claudia Weber
3. Jennifer Fleckenstein, Karin Honegger
5. Stephanie Keiser, Daria Strzyzewska, Lorraine Mills, Jessica Pfändler
9. Jasmin Zelei, Noc Steiner, Yvonne Kunz, Ingrid Nydegger
13. Ursula Habersaat, Iris Ernst
 
 
Kommentare

keine Kommentare