Dienstag, 21. Oktober 2008  |  2085 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Rückblick: SM 2008/09, 1. QT-Runde 14-1 endlos
 
Mitte Oktober 2008 hat nun auch die Sektion Pool die neue Saison mit der ersten QT-Runde zur Schweizermeisterschaft 2008/09 eingeläutet. So wurden an verschiedenen Turnierorten der Schweiz QT-Turnier durchgeführt.


QT-Liga A in Langenthal
Turnierbericht von Daniele Buccoliero, Langenthal

Gutes Gelingen war am ersten Turnier in Langenthal angesagt. Da am Wochenende Tag der offenen Tür und zugleich Neueröffnung vom frisch umgebauten Billardcenter war, konnten auch einige Zuschauer angelockt werden.

Das Turnier verlief ziemlich reibungslos von 11:00h bis 21:45h. Von 8 zu 0 klaren Resultaten bis zu knappen 8 zu 7 gab es alles zu sehen! Die meisten Favoriten mussten sich schon vor dem Einzug ins Viertelfinale geschlagen geben. Somit setzten sich bis ins Halbfinale unerwartet Brand René und Dos Santos Eleutério durch! Brand verdiente sich den Sieg mit 8:2 gegen Bodlovic und Specchia stoppte Dos Santos mit einem 8:4. Das Finalspiel mit den zwei Spielern vom Cue Club 311 Solothurn war nicht nur eine Formsache, sondern erkämpft bis zum 8:5 für Specchia und bestätigte den souveränen Turnierablauf des Siegers.

Resultate 1/4Final: Spechia- Bruderer 8-6, Johner- Dos Santos 5-8, Hofmann- Bodlovic 5-8, Hochegger- Brand 4-8.

Der Billard Sport Club Aarwangen gratuliert dem Sieger Specchia Sascha und hofft, viele Spieler in zwei Wochen beim BSCA Open Code 8 begrüssen zu dürfen.


Turnierbericht Jugend QT 8er Ball 2008

Geschrieben von Yannick Stauffiger, PBC Biel

Simon Dayen gewinnt das erste Jugend- QT der Herbstrunde.
23 Spieler fanden sich diesem Sonntag (12.10.2008) in die Billardhalle in Biel ein.
Es wurde mehrheitlich die volle Distanz ausgenutzt so konnten nur wenige Spieler souverän gewinnen. Jedoch schafften es einige Spieler wie zum Beispiel Daniel Schneider aus Bümpliz die Topgesetzten Spieler zu bezwingen.

Im DL qualifizierten sich folgende Spieler: Simon Dayen, Ernst Nicolas, Schneider Daniel und Nussbaum Lars. Im HL sicherten sich alle bis auf Niccolo von Siebenthal die 2 Chance für die ¼-Final.

Viertelfinalbegegnungen:

Simon Dayen (6) : (5) Pedro Quintela Pedro
Nicolas Ernst (4) : (6) Sebastian Koch
Daniel Schneider (1) : (6) Fabian Kummer
Lars Nussbaum (6) : (3) Samuel Said Arji
Simon musste wie vor einer Woche gegen Pedro ziemlich hart kämpfen um sich für die ½-Finals zu qualifizieren. Sebastian, Fabian und Lars sicherten sich das Halbfinalticket mit konstantem Spiel gegen ihre Gegner.


Halbfinalbegegnungen:

Simon Dayen (6) : (3) Sebastian Koch
Fabian Kummer (3) : (6) Lars Nussbaum
Lars sicherte sich mit dem 2 Sieg gegen Fabian Kummer am heutigen Tag die Finalqualifikation. Sebastian konnte Simon nicht genügend unter Druck setzen, so schied im Halbfinal der letzte Bieler aus.


Final:

Simon Dayen (6) : (1) Lars Nussbaum
Simon führte mit 3 Assen in 7 Spielen Lars regelrecht vor und gewann souverän 6 zu1.

Jedoch grosses Lob an Lars Nussbaum zu seinen verdienten 2. Rang. Es fanden sich noch 4 Mädchen in Biel ein. Jasmin Zelei schnitt mit dem 9. Rang am besten ab. Auch Gratulationen auf Ihre Seite zum Besten Mädchen und dem 9. Rang.



Die Kurzranglisten aller Kategorien (Auszug aus www.poolbillard.ch)

Liga A: 1.Specchia 2.Brand 3.Bodlovic, Dos Santos 5.Hochegger, Hofmann, Johner, Bruderer

Liga B: 1.Theocharis 2.Kurzen 3.Sorace,Frattini 5.Schärer,Trabelsi,Amantini,Juvet
Liga B: 1.Stohler 2.Rothenfluh 3.Bicker, Guerriero 5.Schellschmidt, Himmelsbach, Askins, Tanasonboom

Damen: 1.Beutler 2.Kunz 3.Honegger, Fleckenstein 5.Spycher, Weber, Oeschger, Häfliger

Jugend: 1.Dayen 2.Nussbaum 3.Koch, Kummer 5.Schneider, Ernst, Arji, Quintela
Jugend: 1.Gauch 2.Rivero 3.Zahnd, Zweifel 5.Kohler, Becker, Klaiqi, Bjelobaba

Senioren: 1.Campagnolo 2.Meier 3.Lopes, Bürki 5.Graf, Wenger, Triet, Fernandes
Senioren:1.Grendelmeier 2.Heiniger 3.Izzo, Zmoos 5.Lieberherr, Eichenberger, Weber, Thomen 
 
Kommentare

keine Kommentare