| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 12 Gäste     
 
Thema QT / SM

Dienstag, 3. November 2009 2018 x gelesen  |  0 Kommentare
 
- pny - Mit 178 Teilnehmern über alle Kategorien verteilt konnte gegenüber des 8-Ball QT‘s mit 165 Teilnehmern gar einen Zugang verzeichnet werden. In Bremgarten und in Sion waren die Tableaus mit je 27 Teilnehmern fast voll besetzt. Gewinner der Runde waren Pascal Nydegger (Bremgarten), Mustapha Trabelsi (Sion), Daniel Stohler (Pratteln), Claudia Kunz (Zürich), Nicolas Ernst (Rüdtligen) sowie Gianni Campagnolo in Unterentfelden bei den Senioren. Weiter sind die Sieger von Winterthur (Herren) und Thun (Senioren) aufgrund technischen Problemen noch nicht bekannt.

Am letzten Wochenende luden die Billardcenter in der Schweiz im Namen der Swisspool zum 9-Ball der 1. QT Runde im 2009 ein. Mit 178 Teilnehmern konnte die Anzahl Spieler im Vergleich zum 8er Ball QT im Oktober gar verbessert werden und die Saison 2009/10 ist lanciert. Damit ebenfalls lanciert ist der Kampf um die Plätze der Damen und Herren für die Europameisterschaften 2010 in Kroatien.
Zu den Resultaten von den Turnierorten….


QT – Herren in Sion

Das QT in Sion umfasste ebenfalls 27 Spieler. Allen voran Mustapha Trabelsi, David Bianco, Eleutério Dos Santos, Somin Dayen und Gaëtan Roux. Mit Trabelsi und Bianco machten schliesslich die beiden Lokalmatadoren den Final aus, welcher mit 8-5 zugunsten Trabelsi ging. Dos Santos und Thierry Richard platzierten sich schliesslich auf Rang 3.

Gesamtes Turniertableau: http://www.billard-net.ch/_tournaments_matchlog.php?tournamentID=3598&select=liv


QT – Herren in Pratteln

Im Billard & Bowling Center Paradise in Pratteln fanden sich 17 Spieler ein. Favoriten waren hier Daniele Buccoliero, René Schellschmidt und Daniel Stohler. Ein wenig überraschend war standen zum Schluss Daniel Stohler und Sacha Volery im Finale. Volery kämpfte sich gar mit einem 8-0 über Christian Wegmüller in den Final. Jedoch reichte die Kraft im Finale nicht mehr um dem heimischen Stohler was entgegen zu setzen. Der Basler Daniel Stohler gewinnt schliesslich das Finale mit 8-1. Auf Platz drei stehen Guillaume Esseiva und Christian Wegmüller.

Gesamtes Turniertableau: http://www.billard-net.ch/_tournaments_matchlog.php?tournamentID=3603&select=liv


QT – Herren in Bremgarten

Dieses Turnier war mit 5 Spielern aus den Top 10 der Swissleage und total 27 Teilnehmern gut besetzt. Gewinnen konnte das QT der Bieler Pascal Nydegger. In guter Form und gerade mal 2 Game Verlusten schaffte er den Einzug ins Halbfinale über Erwin Bächler (7-1), Yannick Dubois (7-0), Markus Johner (8-1). Auch im Halbfinale führte der Bieler bereits mit 6-1 ehe sich sein Gegner – Marco Steiner aus Bümpliz – zurück ins Match kämpfte. So standen die beiden nach ca. 70 Minuten einem 6-6 gegenüber. Nydegger liess sich nicht beirren und holte sich mit zwei an-aus Spielen in Folge den 8-6 Sieg.

Im Finale wartete Sascha Specchia von Cue Club 311 Solothurn welcher zuvor Murat Ayas auf den 3. Rang mit 8-5 verwies.

Im Finale begann Nydegger gleich mit zwei an-aus Spielen in Folge und die Partie war lanciert. Specchia glich aus und von da an bis zum 6-6 konnte ein ausgeglichenes Spiel verfolgt werden. Specchia scheiterte nun am Save Spiel und Nydegger nutzte dies zum 8-6 Sieg.

Gesamtes Turniertableau: http://www.billard-net.ch/_tournaments_matchlog.php?tournamentID=3593&select=liv


QT – Damen im IST Club Zürich

Die Spielerin Claudia Kunz vom Billard Club Altstetten-Albisrieden heisst die Gewinnerin des 9-Ball QT’s in Zürich bei 17 Teilnehmerinnen. In starker Form realisierte die junge Kunz dein Einzug ins Finale über Karin Honegger (8-0) und Monika Oeschger (8-0)! Hier wartete die Bernerin Mirjam Beutler vom Billard Sport Club Bümpliz. Zwar verbuchte diese 5 Spiele, jedoch zum Sieg über Kunz reichte es mit 5-8 nicht. Auf Platz drei schafften es wie gesagt Monika Oeschger und Ortenzia Häfliger.

Gesamtes Turniertableau: http://www.billard-net.ch/_tournaments_matchlog.php?tournamentID=3588&select=liv


QT – Jugend in Rüdtligen

Im Billard No Limits Café in Rüdtligen fanden sich 24 Jugendliche ein. Allen voran der Bieler Junior Sebastian Koch sowie der Zürcher Junior Megzon Klaiqi. Gefolgt von den Schülern Nicolas Ernst (Biel) und Daniel Schneider (Bümpliz).

Schliesslich war es der Junge Bieler Nicolas Ernst welcher sich im Final gegen den Solothurner Niccolo von Siebenthal keine Blösse zeigte und ein klares 8-2 zum Turniersieg realisierte. Auf auf dem dritten platzierten sich Sebastian Koch und Daniel Schneider. Bestes Mädchen wurde Stephanie Keiser auf Platz 9.

Gesamtes Turniertableau: http://www.billard-net.ch/_tournaments_matchlog.php?tournamentID=3605&select=liv


QT-Senioren in Unterentfelden

Mit 28 Teilnehmern verzeichnete das Aargauische Unterentfelden eine sehr gute Teilnahmebeteiligung. Gianni Campagnolo aus Zürich entschied schliesslich das Finale mit 9-3 gegen den Ostschweizer David Plattner für sich, nachdem er im Halbfinale ein 9-0 gegen Alfred Zmoos durchsetzte. Neben Zmoos platzierte sich Paul Müller aus Winterthur auf dem 3. Rang.

Gesamtes Turniertableau: http://www.billard-net.ch/_tournaments_matchlog.php?tournamentID=3595&select=liv


 

 News bewerten  bisher 1 mal

 News weiterverarbeiten

 Links zum Eintrag

 
Kommentare

Geschrieben von: rico am: 04.11.2009 20:51:48

Na also

Gratuliere dir zum Sieg, Pascal. Nach einigen Turnieren als "1. Verlierer":-)

Gratulation auch an alle anderen Gewinner



Geschrieben von: noc am: 04.11.2009 23:52:18

Zu NULL ist auch gaaanz knapp!-)

Super gibt es noch den Swissbillard Bericht über die QTs! Na ja.. mit den richtigen Einzelresultaten wäre ein Blick auf das Tableau sogar richtig aufbauend.. es könnte wahrhaftig wiederspiegeln.... JA.. es war knapp!! Doch siehe da, das Turniertableau der Damen ist unglücklich. Claudia hat wirklich suuuper stark gespielt doch Kunz 8:0 Honegger und Kunz 8:0 Öschger und diverse andere zu NULL Partien haben wohl Punkte bei der Datenübertragung verloren:-) Es zählt ja Gott sei Dank das Endresultat.. Daher müssen die Einzelnen Partien nicht der Wahrheit entsprechen... oder doch;-)


Kommentar abgeben

Um einen Kommentar abzugeben ist eine
Anmeldung zwingend. Ein Kommentar kann auch "unter Angabe eines Nicknamens" abgegeben werden.

 
 
PLAKATE UND ANZEIGEN

 
 
  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen